web counter

Aphorismen 23
(100 Texte)



Seelensterben
(für Gedankenkrieger)

Dieser “Maccabros” übernimmt
auch immer gerne
die Ideen von anderen
und macht daraus sterile Reime.

Du erinnerst mich an ihn.
Aber da er die Gefühle
nicht mitübernehmen kann
– weils ja nicht seine sind –
bleibt nichts von den Gedichten übrig,
wenn man die Reime wieder streicht.

Ich frag mich immer
hinter jeder Stilisierung
und jedem stilistischen Schmuckmittel:
Was bleibt, wenn man es streicht?:

Meistens irgendwelche Binsenweisheiten ..

©PP

(Du bist doch nicht mit diesem Schreiberling “Maccabros” identisch, diesem Wortverbrecher, dem jegliches Feingefühl und jeder Sinn für wahre Poesie fehlt und der noch jeden edlen Gedanken in sein immergleiches Korsett presst?)



Windhauch

Um einen Flächenbrand auszulösen,
reicht ein sanfter Hauch
in die Glut.



Meine Sis

.. hat sich lange nicht gemeldet
und ich mach mir große Sorgen,
weil sie mir auch so sehr fehlt,
wenn kein Lebenszeichen kommt.

Ich liebe ihre unbesorgte Art,
auch wenn ich weiß, wie sie leidet
und wie sie positiv in die Welt blickt,
trotz aller Hürden und Schwierigkeiten,

wo ich ihr kaum helfen kann,
weil die Dinge viel tiefer liegen,
als ich weiß und nur erahnen kann,
was ihr angetan wurde in jungen Jahren

und was sie vermisst an Zuwendung,
an Liebe, an Familie, an Vertrauen,
an einem Halt, der sie immer hält
in dieser schrecklichen Welt,

die so warm sein kann
und doch so kalt.



Beamtenlaufbahn
(für Terence)

Die Freundin meines Kumpels
ist auf der Polizeischule
und am Abend macht sie ihre Hausaufgaben
vor dem Badezimmerspiegel:

“Führerschein und Fahrzeugpapiere!”

“Nein”, sagt mein Kumpel:
“Du musst energischer werden.”

“Führerschein und Fahrzeugpapiere, aber Hoppla ..!!!”

Ich lieg auf der Couch und lach mich tot ..



Allein

Das ist ja das Schöne am Internet:
Wenn man mal ein paar Leute braucht,
ist keiner da, keine Rückmeldung.

Da kannst du schreiben, was du willst,
da kannst du zuhause still sterben,
verdursten im Meer der Einsamkeit.

Aber eben hör ich etwas auf der Treppe:
Mein Kumpel trägt einen Bierkasten hoch:
Rettung aus der ungeschönten Realität

.. und Terence hat sich gemeldet!



Märchen

Ich mag sehr gerne überlieferte Märchen,
weil sie aus altem Volksgut erwuchsen
und eine innere Weisheit enthalten,
aber ich könnte jetzt nicht sagen,
was mein Lieblingsmärchen ist.

Vielleicht doch Dornröschen?
Was ist dein Lieblingsmärchen?
Würde mich interessieren.



Pfeil und Bogen

Du ziehlst auf mich mit Pfeil und Bogen
und musst doch erstmal an mich rankommen,
musst erstmal schreiben lernen

und schreiben können wie ich schreibe:
Das schaffst du nicht und deshalb triffst du nicht,
weil dein Pfeil abprallt wie ein Federball

von einer ungeschickten Hand geschlagen.



Tiefe der Liebe

Wir lieben die Nacht
und die Sterne,
aber eigentlich müssten wir
die Sonne lieben,
die durch ihr Licht
den Sternenhimmel erst erleuchtet,
dass wir kleine Menschen
mit unseren begrenzten Sinnen
überhaupt einen kleinen Eindruck
davon bekommen,
wie weit die Weite geht
und wie groß die Größe sich breitet
um uns und in uns,
denn jede Seele ist so tief,
wie das Firmament weit
und findet keinen
tiefsten Punkt

der Liebe.



Manchmal
(für mein Engelskind)

.. möcht ich immer bei dir sein,
rund um die Uhr um jede Tageseszeit
und dich küssen, wenn du Hunger hast
und dich küssen, wenn du kotzen willst
und dich küssen, wenn du ritzen willst,
und dich küssen, wenn du küssen willst.

Oh wär ich nochmal Siebzehn:
Du entkämst mir nicht.



Leben und Überleben
(für die Pilotin)

Im Leben gibt es Leichtes und Schweres:
Das Leichte hebt uns zu den Wolken,
lässt uns in Leichtigkeit schweben.

Das Schwere zieht uns unter Wasser
und wir müssen mit Händen und Füßen paddeln,
um nicht zu ertrinken

im schwarzen Meer der Schwermut.



Sternenglück

Ich kratze mir das Glück
vom Sternenimmel jede Nacht,
wenn an dich ich denke
und bei dir in Gedanken bin.

Und säß vor dir ich selbst
und säh in deine Augen,
was säh ich anderes,
als Sternenleuchten:

Ein Sternenfirmament
aus Seelenlicht
und Wärme.



Neuinstallation Windows

Meine Update-Suche ist beendet:
215 Updates und 10 Optionale.

Die laden grad runter
und das wird etwas dauern ..

Zum Glück hab ich noch Bitburger.



Depression

Die Depression kenne ich seit jüngster Kindheit
und man sieht auch auf den alten Bildern,
dass ich immer etwas melancholisch schaue.

So ist der Zustand der Traurigkeit für mich normal
und ich habe mich damit früh abgefunden
aber das Wort ‘Depression’ kannte ich damals nicht.

Doch es gab oft Momente, wo ich nicht mehr wollte
und wo mir alles gleichgültig war und ich
mich zurückzog in mein Zimmer, in mein Bett.

Später las ich, dass es großen Künstlern ähnlich ging
und sie ihre Zeiten hatten, der einsamen Stille
und stillen Zurückgezogenheit in sich selbst.

Aber ich hab immer um mich gekämpft, allein
und unverstanden von der Umwelt und Welt
und bin froh, dass ich nie bei einem Seelenarzt war.

Denn wäre es jetzt manifest, was mein Leid ist,
würde ich mich wohl in das Gefühl rein fallen lassen
und nicht mehr kämpfen und nicht mehr hoffen.

Aber so seh ich mich einfach als sensiblen Menschen,
der eben seine Hochs und Tiefs durchleben muss
und in den Tiefs trink ich ein Bier oder einen Wein

und schiebs darauf, wenn die Geister mich befallen.



Mein Windows
.. hab ich jetzt wieder,
aber es ist jungfräulich
und sucht schon eine Stunde
nach Updates,
wohl weil es ja ne Menge
für windows 7 gab
in der Zeit seit seiner Geburt.

Wenn ich die dann lade,
auf einen Wisch,
muss es dem PC vorkommen,
wie wenn ein Häftling freikommt
nach 5 Jahren Haft
und zum ersten mal wieder
mit einer Frau schläft.

Wolkenbruch. Hab Tücher ausgelegt.



Fortschritt?

Die Entwicklung der Industrieprodukte
setzt sich so schnell fort,
dass heute schon veraltet ist,

was du gestern gekauft hast
im guten Glauben an die Technik
für teures und erspartes Geld.

Die Entwertung aller Werte
ist in vollem Einsatz,
materiell und menschlich.

Die Bank verlangt Gebühren
für ein Sparguthaben,
dass der Rente dienen sollte.

Obst und Gemüse sind billiger,
wenn sie aus der Ferne kommen,
über Schiff oder Flugzeug.

Wohlbetuchte hintergehen
die Steuer durch Überweisung
in ferne Steueroasen.

Spitzenpolitiker dienen einer Lobby,
anstatt dem einfachen Volk,
von dem sie gewählt wurden.

Frau Merkel macht auf Mutti
und zeigt mit zwei Händen,
wo ihre Gebärmutter sitzt.

Doch die GEZ bleibt sich treu
und mahnt mich kostenfrei an:
Auf die kann man sich verlassen:

Immer wieder.



Notizblock

Mein Blog dient mir als Notizblock,
wo ich alles reinschreibe,
was mir so durch den Kopf geht,
teilweise unfertig,
nach Überarbeitung  rufend,
teilweise schon fertig
als Glückswurf,

da mein Hirn schon über
eine gewisse Automatik verfügt,
die Texte so zu bringen
wie gewünscht von mir.

Leser dürfen hier loben
oder auch kritisieren,
aber sind mir nicht
unbedingt notwendig
und haben kaum Einfluss
auf meine Texte,

die eigentlich eher intuitiv entstehen
aus Eindrücken und Gedanken,
aus Herz und Seele.



Wunder

Das Leben ist ein Wunder,
die Welt ist ein Wunder,
das Weltall ist ein Wunder,

aber das größte Wunder bist du,
weil du mir gezeigt hast,
weil du mich gelehrt hast

in deiner einzigartigen Liebe,
dass der Hass keine Chance hat,
wenn man sein nur Herz öffnet

und rauslässt, was raus will.



Empathie

.. ist eine menschliche Gabe,
die uns von den Tieren unterscheidet:
Die Katze etwa spielt so lange mit der Maus,
bis sie sich nicht mehr bewegt.

Nicht der Zeitgenosse ist glücklicher,
der seine Gefühle stets verdängt,
sondern der, der sie ständig auslebt,
denn er steht der Menschlichkeit näher,

die uns alle unsichtbar verbindet
und in stiller Gemeinschaft vereint:
Wir sind alle Blüten auf demselben Busch,
durch Geäst und Wurzeln nah verbunden,

in aller Verschiedenheit und Farbe.



Symbiose

Frauen benutzen keine Klohbürste
und deshalb trinken Männer,
damit sie genug Monition haben,
die Kloschüssel sauber zu pinkeln.



In Therapie

.. war ich einmal freiwillig am Ort
bei einem Arzt, der auch Psychiater ist
durch eine Zusatzqualifikation.

und der hat gesagt,
dass ich noch voll im Rahmen bin
und hatte mir nach vier Sitzungen

wirklich ein paar Splins ausgeredet
doch ich hab die Therapie dann abgebrochen,
weil ich ja lieber die Splins habe,

als zu funktionieren,
wie ein Rädchen im Uhrwerk
oder ein Massenmensch in der Masse.

Um das Leben zu meistern,
muss man auch ein wenig spinnen dürfen,
hin und wieder und dann und wann.

Auch ne Art der Realitätsbewäligung.



Immer mit dir

Wohin mein Weg auch geht,
du bist bei mir.

Woran ich auch denke,
ich denk an dich.

Was ich auch sage,
du hörst mir zu.

Wo ich auch bleibe,
da bist du.

In jedem Moment
bist du nah

.. und immer da.



Bei mir

Wenn ich nachts in die Sterne sehe,
sehe ich dich.

Wenn ich nachts in die Sterne höre,
höre ich dich.

Wenn ich nachts in die Sterne fühle,
fühle ich dich.

Ich sehe dich.
Ich höre dich.
Ich fühle dich.

Du bist bei mir.



Zeilensprung

Das Zeilenspringen
ist keine olympische Disziplin
und eigentlich eine brotlose
und undankbare Kunst
aber man kann es
überall trainieren
und braucht nicht
extra nach Garmisch ..



Sternenseher

Könnten Sterne reden,
was würden sie erzählen,
was würden sie offenbaren
von den Hoffnungen und Sehnsüchten,

die sie in einsamen Nächten empfangen haben
über viele Jahre des stummen Schweigens?

Was würden Sterne sagen,
wenn sie Münder hätten?
Würden sie schreien
und das rausschreien,
was an vergeblicher Hoffnung
in sie gesetzt wurde?

Es ist gut, dass Sterne stumm sind,
und still für sich behalten und bewahren,
was tausende Menschen an sie senden
in Verzweiflung und Depression
und als letzte Instanz sehen,
nachts allein am Fenster zu stehen


und zu glauben und zu hoffen und zu leben.



Träumer
(inspiriert durch Pilotinfliegt)

Wo ist das Ende des Traumes
und wo beginnt die Realität?

Ich will es gar nicht wissen,
denn der Traum ist mein Leben

und mein Leben ist der Traum,
geträumt in einer langen Nacht,

die noch andauert und nie endet,
bis der Tod mich umfängt,

mich sacht rüber zieht in eine Welt,
die es zu ergründen gilt

und meine Schwester mir fehlen wird
und jedes Wort von ihr.

Hinter dem Regenbogen
werde ich sie wieder treffen.



Erotische Gedichte

.. musste ich leider löschen,
weil einige Menschen sich
in ihrer Sexualität beleidigt fühlen
und ich darauf Rücksicht nehme.

Wer nur das Rein-Raus gewohnt ist,
den mag es umhauen,
was noch alles
möglich ist.



Lebensspiel
(für mein Engelskind)

Funktionieren in der Schule,
funktionieren in der Familie,
funktionieren im Freundeskreis,
funktionieren in der Öffentlichkeit

und immer eine lachende Maske aufsetzen
und die Maske ist bei vielen schon angewachsen
und die Menschen werden zu dem,
was die Maske vorgibt und vergessen,

wer sie wirklich sind und einst waren,
einst in jungen Jahren des Aufbegehrens,
als sie alles anders machen wollten
und dann doch gefressen wurden vom Alltag.

Sei froh, dass du noch leiden kannst,
sei froh, dass du noch nicht abgestumpft bist,
sei froh, dass du noch Zugriff auf deine Gefühle hast,
sein froh, wenn der Schmerz dein Bruder ist,

denn dann bin ich ganz nah bei dir ..



Eine Rose

Viele trage ich
und viele tragen mich,
aber dich allein
trage ich im Herzen
wie eine Rose,
die nie vergeht
und ewig besteht.



Auszeichnung

“Bitte nicht: Ich bin doch nur ein kleiner Schreiberling,”
sagte er, als er den Friedensnobelpreis für Literatur erhalten sollte:
“und davon träume ich nicht einmal ..”

Dann ist er aufgewacht ..



Sternenblitzern

Jeder kleinste Stern
atmet ein Stück Licht
und sticht hervor

und blinzelt leise,
weil er weiß
von dir und mir

und unsrer Liebe.



Lebenswunder

Es gibt eine Liebe zwischen
zwei zugeneigten Menschen,
eher persönlicher Natur

und es gibt eine Liebe,
die ist allumfassend,
eine Liebe, die alles einschließt

und diese Liebe grenzt keinen aus,
so dass jeder sich geliebt fühlen darf
weil jeder geliebt wird.

Und das ist ein Wunder des Lebens.



Andersmenschen

Wenn man mal erkannt hat,
dass die ganzen komischen Typen im Leben,
die man gern mal verarscht oder draufgenommen hat,

eigentlich Leidende sind, die jeden Tag Angst haben,
vor die Tür zu gehen, weil sie anders ticken
und sich vor der Reaktion der Menschen fürchten,

dann sieht man vieles anders
und öffnet seine Hand
und sein Herz.



Frage:

Wer mich fragt:
“Herr der Ringe” oder “Harry Potter”?
dem sage ich ganz klar:
Harry Potter,

aber in Gedanken bin ich in woanders:



Narnia

“Es ist ein verzauberter Kleiderschrank.
Ein Wald ist da drinnen und es schneit
und dort leben ein Faun und eine Hexe
und es heißt Narnia.

Kommt und schaut es euch an.”



Frohe Ostern

.. an alle die hier lesen.
Mein windows startet nicht mehr,
schreib hier von meinem Bruder.

Doch der Computer arbeitet gerade
an der Datenrettung und spielt
diese auf eine externe Festplatte.

Mal kucken, wenn ich später
wieder dran sitze,
ob er alles retten konnte.

Jetzt erstmal mit meinem Bruder
gepflegt eine Pilsstube aufsuchen
und ein wenig miteinander reden.

Wir haben uns lang nicht gesehen
und er soll nicht das Gefühl haben,
dass ich nur komme, wenn ich was brauche:

In diesem Fall sein Internet.



Taekwondo

.. ist ja einfacher als Karate,
aber ich hab mal nachts
drei vermöbelt,
die mich angemacht haben
und die hatten mich angezeigt,
obwohl ich sie mehrmals
gewarnt hatte.

Ich wurde freigespochen,
weil ich mich bedroht fuhlte,
aber ich gebe zu,
dass ich härter zuschlug,
als nötig.



In der Nacht,

wo alles zusammen kracht
und nur du mein Halt bist,
weil alle Wände brechen
und mein Haus versinkt,

sehne ich deine Hand
und weiß doch,
dass du weit fern bist
umd mich nicht
halten kannst

und doch träum ich
mir deine Hand herbei,

die mich beschützt
vor dem Strudel
der Unendlichkeit

in meiner Seele.



Das Leben ist kurz

Das Leben ist eine Theateraufführung:
Wir spielen unsere Rollen
für eine gewisses Zeit
und sind dann für immer verschwunden,

machen noch ein wenig hier, kratzen dort
wie es jede Katze es tut
und was bleibt ist ein Stein
mit unserem Namen.

Ein Stein, der entfernt wird,
nach einer gewissen Zeit
und unsere Gebeine werden ausgelagert,
hinter der Friedhofsmauer

auf dem Schutt der Zeit.



Gott ist tot

Nietzsche hat den Tot Gottes proklamiert
und die Menschen dazu aufgerufen,
selbst zu ihrem eigenen Gott zu werden,
indem sie endlich die Verantwortung
über sich selbst übernehmen.

Aber er erkannte auch,
dass es noch ein weiter Weg
und der Mensch erst eine Zwischending
zwischen Affe und wahrem Menschsein ist

und nannte ihn ‘Übermensch’,
nicht weil er über allem steht,
sondern weil er ein Übergang ist,
seiner Meinung nach zwischen Tier
und freiem, selbst bestimmten Wesen.

Nietzsche war also für eine Individualisierung
und gegen jede verblödende Vermassung,
wo die Masse einer Religion oder einem Führer folgt.

Nietzsche hat mit seinem Freund Wagner gebrochen,
weil Wagner ein bekennender Antisemit war
und der Behüter des Nibelungenschatzes

in Wagners größter Oper
‘Der Ring des Nibelungen’
ist es ja auch der Zwerg Alberich,
der jüdische Merkmale besitzt.

Die Nazis haben Juden getötet,
auch um an ihr Geld zu kommen.

Hitler liebte die Musik von Wagner.



Frühlingserwachen

Die Bunse juckt,
der Penis brennt,
ein Finger steckt im Po

und wenn es jetzt noch
Frühling wird,
dann bin ich
wirklich froh.

Friedrich Nietzsche
(aus: Derbes, Allzuderbes)



Streiten

.. sollte ich mich nicht mehr mit Leuten,
die mir verbal und intellektuell unterlegen sind
und seien es auch Doktoranden.

Das tut mir dann selbst in der Seele weh,
weil ich die Verletzung des Gegenübers
am eigenen Körper und in der Seele spüre.

Mein Herz ist empfindlich wie rohes Fleisch
und ich sollte jede Aufregung vermeiden,
jeden Stress umgehen, jeden Ärger fliehen:

Flüchten kann klüger sein, als zu kämpfen.



Flüchtlinge

Wer heute gegen Flüchtlinge ist,
gilt schnell als Rassist,
dabei sind Flüchtlinge
doch gar keine Rasse.

Wer kann mir das erklären?



Einsame Insel des Glücks

Die Welt ist wie ein Meer
des Krieges, des Torrors, der Unterdrückung,
wo es einsame Inseln des Glücks gibt
und wir eine bewohnen,

aber unsere offenen Grenzen
zieht den Krieg, den Torror, die Unterdrückung
in unser Land

und die einsame Insel wird untergehen.



Für meine Sis

Immer
werde ich da sein,
immer bleiben,
immer warten.

Wär ich sonst dein Bruder
und du meine Schwester?

Immer.



Deine Hand über mir
(für meine Schwester)

Wenn es mir schlecht geht,
denk ich an dich
und dann geht es mir besser.

Ich weiß, wie du leidest zuzeiten
und wie das Schicksal
sich nicht aussucht

wen es wo und wann trifft
und ich werde wieder aufstehen,
weil deine Hand mich berührt

über alle Mauern,
über alle Zäune,
über alle Hindernisse.

Liebe kennt keine Grenzen.



Heilende Liebe

Wenn alle Nachtsterne
sich mit der Sonne verbünden
und zusammen Energie senden,
gebündelt aus ihrer Masse,
dann kann ihre Kraft
jeden Virus töten

und Gesundung einleiten,
weil über das Firmament
zugetragene Liebe hilft

und trägt.



Marcel Reich-Ranicki

Ein großer Kritiker sagte einmal:
Das beste Buch ist dieses,
das mich am besten unterhält:

Langweilen kann ich mich
auch mit meiner Alten.



Die Sonne

.. ist der Stern, der uns Wärme schenkt,
der unsere Seele zum Atmen bringt
und die Wärme schickt,
die aufblühen lässt alles rundum
und auch unsere Seele.

Und wie die Sonne einkriecht
sacht und sacht in jede Pflanze,
so zieht sie ein, Stück für Stück
in jedes Menschen Seele
nach jedem kalten Winter.

Und manchmal bringt sie Liebe mit ..



Freier Sex?

Eigentlich bin ich altmodisch,
kann auch sein verklemmt,
aber ich denke anders:

Bei mir gehört zum Sex die Liebe
und ich denke Sex ohne Liebe
ist wie küntliche Ernährung.

Wenn zwei Partner sich lieben,
soll der Sex das höchste sein,
was sie verbindet,

die Krönung der Liebe.



Wie geht es dir?

Wenn die Leute fragen, wie es mir geht,
krieg ich erst mal einen Schreck,
weil ich garnicht weiß. wie es mir geht:

Ich bin grad bei nem Kumpel zuhause,
weil ich meiner alten Freundin
meine Wohnung überlassen habe.

Aber es ging in die Brüche
und ich hätt sie auch rausschmeisen können,
ist aber nicht mein Ding.

Soweit geht es gut:
Ich sorg für einen vollen Kühlschrank
und der Kumpel zahlt die Miete.

Alles gut eigentlich ..Wir schaun Filme
und hören Musik und leben zusammen
wie ein altes Ehepaar,

nur schlaf ich auf einer Klappcouch ..



Für mein Engelskind

Die Welt kannst du nicht retten,
der Welt ist nicht zu helfen,
aber jedes liebe Wort
und jede liebe Geste

pflanzt sich weiter in die Welt
und setzt dem Hass etwas entgegen
wie eine ausgesäte Saat aus Licht,
die jedes Dunkel bricht,

den Schmetterling zum Fliegen bringt
in seinen vielen Farben,
der fliegt von Herz zu Herz

und seinen Nektar aus der Liebe trinkt.



Erkenntnis

Wen du selbst am Ertrinken bist
und dabei nur einen Menschen
über Wasser halten kannst,
hast du dich selbst gerettet,

auch wenn du dabei ertrinkst.




Beschützter Schlaf

Als ich heute Nacht aufwachte,
weil der Mond durch das Fenster
in mein Gesicht leuchtete,

nahm ich es als einen Gruß
von dir und schlief ruhig weiter:

Seelig wie ein Kind.



Lauf um dein Leben

Gegen die Dummheit kommst du nicht an:
Da nützen gute Worte nichts
und böse auch nicht.

Die Dummheit kannst du nur flüchten.



Depression Anno 2016

Die Leute reden von Depression
wie von einer Krankheit,
dabei müsste Depression
doch überall normal sein,
wenn man die Nachrichten hört
oder nur Zeitung liest
und sich klar darüber wird,
in welcher Welt man überhaupt lebt.

Wie soll man sich selbst und andere
positiv sehen und zuversichtlich
in die Zukunft blicken,
wenn um einen nur Verbrechen,
Krieg und Terror wüten?

Ich sehe schwarz, kontrastarm,
schwarzweiß bestenfalls,
weil mein Körper auf Zustände,
die gegen die Vernunft gehen,
auch gegen die Vernunft reagiert.

Krank ist, wer hier noch gesund bleibt.



Für Terence

Da draußen laufen 3 Milliarden Frauen rum,
sagst du zwinkernd: Schnapp dir eine.

Aber es laufen so wenige rum,
die es nur einmal gibt,

die es nur einmal gibt im Leben
und die nie mehr wiederkehren,

die nie mehr wiederkehren im Leben,
wenn du sie verpasst hast ..



Vogelsang am Morgen

Ich weiß nicht,
ob die Vögel das Ende der Nacht besingen
oder den Anfang des Tages,
aber dass sie singen,
ist ein gutes Zeichen.

Ich hoffe, dass es dir gut geht
und du dich wohlfühlst,
wenn du dich fühlst.

Ich schöpfe Kraft aus dir,
aus deiner Liebe.



Mein Bruder ist ein Arschloch

Ist das Ei nicht wachsweich,
ist die Beziehung kaputt.
ich habs bei meinem Bruder,
dem Arschloch erlebt:

Wenn das Frühstücksei
nicht so war,
wie er es erwartet hat,
hat er es wortlos
in den Abfall gegeben.

Das muss für seine Frau,
die es gekocht hat
rübergekommen sein
wie eine Backpfeife.

Inzwischen sind sie geschieden
und das kann ich gut verstehen.
Wer schon hier am Frühstückstisch
so reagiert, wie reagiert der erst
bei andern Dingen?
Ich sagte es ja schon:



Sporadische Freundin

Die lustigsten Menschen
sind auch die traurigsten
und wenn ich mit dir
eine Nacht durchlache,
bist du drei Tage verschwunden.

So ist das eben und das
muss ich akzeptieren
und warten bis du wieder
in Stimmung bist und rauskommst.

und die Nacht zum Tag machst.



Eigentlich bin ich tot

schon länger und seitdem
Kerstin von mir ging.

Es ist alles nur noch Traum,
was ich hier von mir gebe.

Ein Toter bin ich,
der hier schreibt.

Und der dann geht ..



Depression

Das Schlimmste ist immer,
wenn man so Phasen hat,
wo man auf Brücken wandelt,
wo einem alles hängt und man
so überflüssig sich vorkommt,
das Leben wie eine Last,

die einen belegt wie ein Zementklotz.



Irgendwann

.. werden unsere Herzen stillstehen
und nicht mehr pochen oder schlagen
und wir werden in kalter Erde liegen.

Aber bis dahin werden wir geliebt haben
und unsere Liebe wird überdauern
und niemals auszuradieren sein,

weil alles was war, Wahrheit war
und niemals zu negieren ist,
nicht heute und nicht morgen.

Wie der Stein auf dem Grab,
der sich erinnert in Regennächten
und der Mond meinen Namen bescheint

und viel erzählt ..



Gott

Manche glauben an ihn und manche nicht,
aber Gott ist viel mehr,
Gott ist das, was deine Seele ausmacht,
was deine Seele berührt.
Gott ist die Kraft, die aus dir kommt
und in dir von Geburt an lebt
und dich beschützt auf all deinen Wegen
und dich bremst und dich beflügelt

und dir zeigt, was richtig oder falsch ist.



Für alle Mobbing-Opfer

Gibt es ein größeres Glück,
als unserer korrupten Gesellschaft
etwas entgegen setzen zu können,
was anders und inkompatibel ist
und notfalls sein eigenes ICH?

Und stirbt nicht der Mensch,
der anders denkt und anders lebt,
nicht täglich den Tod des Gekreuzigten,
der sich für alle Minderheiten
ans Kreuz schlagen ließ?

Jesus Christus würde heute
schwer gemobbt werden
und was war damals daran anders,
als sie ihn hinrichteten,
weil er die Wahrheit sagte?

Die Hinrichtungen finden heut
auf dem Pausenhof statt
und die Lehrer schauen weg,
wie damals bei Hitler
und wollen nicht begreifen,

dass eine Seele getötet wird.



Wohnungssuche

Ich leb grad bei nem Kumpel,
aber suche ein eigenes Zimmer.

Wer da was hat bis zu 350 Euro kalt
im Raum OF – Ffm mag sich melden.

Danke im Voraus.



Liebe
(für meine Schwester)

.. ist das größte Geheimnis,
unerforscht und ewig wirkend,
mit größter Gewalt nicht zu töten,
durch keinen Zwang, durch keine Folter.

Liebe ist der einzige Grund für das Leben
und im Leben zu bleiben bei allen Widerständen,
bei allem Leid und allen Schmerzen und jeder Pein:

Nur wer liebt, ist niemals allein:
Ich liebe dich.



Angst

.. ist kein guter Begleiter
und Angst hab ich dann,
wenn Nachrichten ausbleiben.

Angst um meine Blogger.
Angst, dass ihnen was zugestoßen ist,
Angst, dass endet, was niemals enden darf.

Angst dich zu verlieren,
weil du mir etwas bedeutest:
Du und du und du und du ..

Alle seid ihr mir lieb.



Mein Leben für dich
(für meine Schwester)

Jedes Leben ist lebenswert,
auch wenn schwarze Wolken
dein Sein verschleiern
und du mit dem Tod sprichst
auf du und du.

Ausweglose Momente
gibt es immer wieder
in jedes Menschen Leben
und was heute noch dunkel scheint
ist morgen überflutet von Sonne.

Meine Worte werden nicht helfen,
wenn du besetzt bist
von tausend dunklen Monstern,
und werden dir nicht helfen,
wenn du mit dem Messer spielst

und wenn du dich einschließt
in dein Zimmer so lustlos
und dir jeder Lebenssinn entgeht
und seelische Schmerzen
wie ein Feind dein Land erobern.

Das weiß ich alles und trotzdem
ist dein Herz nicht allein:
Ein anderes Herz pocht in deinem
in aller Stille immer mit
und das ist das Herz

deines Bruders.



Trauma Schule

Schule war mein größtes Trauma,
weil ich stumpfsinnige Lehrer hatte,
die sich um die Individualität der Schüler
nicht oder nur wenig bekümmerten,
sondern alle über eine Norm beurteilten.

Dabei müsste man jeden Schüler
seinem persönlichen Verhalten,
seinem ihm eigenen Hintergrund
seinem Andersein etwa in Einbezug,
neutral wahrnehmen und beurteilen.

Aber die Lehrer schauen lieber auf die Leistung
und negieren die Persönlichkeit,
negieren den Einzelnen

und vergeben Noten
aus der Not.



Erziehungsmittel für Lehrer

Stark ist nicht der mit den Muskeln,
sondern der mit dem Verstand,

weil die Muskeln mit Zwang unterdrücken,
der Verstand aber Argumente liefert,

die jeder versteht.



Persönlichkeit

Bei allem, was ein Mensch erlebt hat,
bei allem, was ein Mensch durchlitten hat,
bei allem Schönen und allem Häßlichen,

darf er nie vergessen, dass alles nötig war,
dass sein tiefstes Trauma genauso zu ihm gehört,
wie sein höchstes Glück und seine hellste Stunde.

Und er sollte beides annehmen, hell und dunkel,
als Erfahrung ihm vom Schicksal gegeben,
damit er irgenwann aus Liebe und Leid

zu sich selbst findet und der wird, der er ist,
weil durch unsere Trauer und unser Leid,
weil durch unser Glück und unsere Freude

wir zu dem wurden, was wir sind
und was uns ausmacht
und uns prägt:

Persönlichkeit.



So nah

Wenn alles in Ruhe schläft,
wenn nur der Mond mein Freund ist
und die Sterne mein Sein begleiten,

wenn es dunkel, wenn es Nacht ist,
wenn Schatten über die Wände huschen,
wenn Dämonen mein Zimmer heimsuchen,

wenn die Musik verklungen ist,
wenn die letzte Kerze verlöscht ist,
wenn Stille einkehrt wie ein leiser Besucher,

dann liegst du bei mir nah angekuschelt
und ich spüre deinen Atem an meine Hals
und fühle dein Hände um meine Brust

über tausend Kilometer.



Rassismus

Eigentlich sind wir alle Rassisten:
Jedes Tier verteidigt sein Gebiet,
jeder Urstamm grenzt sich ab,
jeder sucht seinesgeleichen
und wehrt sich gegen das Fremde.

Das ist uns eingegeben von der Natur
und gehört zum Leben, zum Überleben.
Aber der Mensch verfügt über Verstand
und ist befähigt, die Grenzen zu durchbrechen,

die uns trennen voneinander
auf diesem großen Schiff,
das sich Erde nennt.

Und wo alle einer Urmutter entspringen.



Uhrwerk Orange

Wenn ich sehe,
wie brutal die Welt ist
und wie falsch die Menschen,
wird mir richtig schlecht

und wenn ich dann dran denke,
wie fies und brutal ich selbst
in jungen Jahren war,
könnt ich kotzen.

Und der Wolf
steckt heut noch in mir drin,
mitleidslos und ohne Empathie,
aber ich halte ihn kurz,

sperre ihn ein,
rede mit ihm,
überzeuge ihn,
bändige ihn mit Vernunft,

umarme ihn sanft,
streichle sein Fell
füttere ihn mit Leckerlies,
dressiere ihn

und er frisst mir aus der Hand.



Manchmal

.. träume ich,
dass die Welt eine bessere ist
und dass diese Welt,
die ich vor Augen habe,
nur eine Illusion sei,
ein Fiebertraum.

Irgenwo liege ich
wohl an Schläuchen
nach einem Unfall
und fantasiere
einen Traum,

der sich Leben nennt.



Theorien wackeln meist

Manchmal frag ich mich,
wo das Ende der Zeit liegen soll,
wenn der Anfang beim Urknall liegt.

Die Theorie besagt, dass sich alles wieder umkehrt
und die Zeit irgendwann zurück läuft
und wir wieder einsteigen in den Muttermund.

Unsere Gedanken müssten dann zurück laufen
zu den Ursprüngen und unsere Gefühle auch
und irgendwann wäre die Liebe nur ein Wort.

Und alle Worte wären ungesprochen
und fielen in die Dunkelheit des Wasses
und das Wasser nähme Überhand

bevor die Planeten sich auflösten
und wieder zu Teilen würden,
die das ehemals Ganze zusammen fügten,

das war vor dem Unknall und vor der Zeit.
Und trotzdem wäre real passiert,
was passiert ist

und trotzdem wäre Liebe geschehen
und wären Tränen geflossen
uns hätte Sehnsucht gewirkt.

Und trotzdem hätte es Träume gegeben
Mit oder ohne die ausradierte Zeit:
Es wäre gewesen was war.

Auch wenn keiner mehr davon weiß
und keiner mehr da ist,
der sich erinnert.

Die Wahrheit aber bleib bestehen,
denn sie braucht keine Zeit
und keinen Raum:

Sie ist nicht gebunden
an Energie und Materie:
Sie ist!

Die Wahrheit ist eine Dimension für sich,
unabhängig, nicht gebunden,
für alle Ewigkeit bestehend

wie die ewige Liebe.



Disparität

Gut und böse ist nicht zu trennen,
gehört zusammen wie Tag und Nacht,
wie Nord- und Südpol:

Und es sind genau diese,
die gestern die Welt noch in Brand setzten,
die sie heute so unbedingt retten wollen.

Lasst euch nichts vormachen:
Der Gutmensch ist nur so gut, wie er es gerade braucht
und wie er sich momentan sehen will:

Schon Morgen kann er wieder seine böse Fratze zeigen.



Nachtfantasie

Wenn deine Worte mich erreichen,
wird mein Seelengrund mit Licht ausgeleuchtet
und mein Herz warm mit Liebe geflutet.

Kleine Elfen tanzen durcheinander,
lassen aus kleinen Zauberststäben
kleine Lichtpunkte in die Luft bunt funkeln.

Durch mein Atelierfenster erhellt
der Mond die magische Szenerie:
Verbildlichung des Glücks aus Freude geboren.

Ich möchte mit dir tanzen.



Am Größten

.. ist immer das,
was sich klein versteckt
und bescheiden lebt,
kaum ins Gewicht fällt
wortlos lebt

und einfach besteht
und ist,

einfach da ist.



PP

.. stößt irgenwo an und tut sich weh,
fällt auch nicht in seine Schuhe,
sondern braucht einen Schuhlöffel.

So ist es halt und sorry bitte ..
Ich bin nur ein Mensch ..

auch wenn ich alle hatte ..



Vermerkelt

Nie werd ich verstehen,
warum Frau Merkel
das von Bürgern erarbeitete Geld
für ihre Privatsache ausgeben darf.

Es sind doch ihre Grenzen,
die sie in der Türkei aufbaut
und nicht unsere.

Erst ruft sie die Menschen
öffentlich in unser Land
und dann zahlt sie für Stacheldraht.

Werden Politiker denn nie
für ihre Fehlentscheidungen
zur Kasse gebeten?

Sind wir eine Diktatur geworden,
wo ein Mensch das Sagen hat
und blind ins Unheil
laufen darf?

Mich bedrückt das
und ich bin bestimmt kein Rechter,
weder Afd noch NPD,

nur ein besorgter Bürger.



Manchmal Morgens

.. muss man da durch,
dass ich mich entschuldige
bei tausend Leuten

und ein paar Texte lösche
und ein paar korrigiere
und meine Unterhose suche ..

Honi soit qui mal y pense.



Für eine, die mich liebt

Du kommst mir vor,
wie eine ertrinkende Frau,
die im Main treibt

Ich kenne den Main
seit Kinderbeinen:
Er ist ein seichter Fluss.

Aber er enthält Strudel,
und tiefe Stellen,
die dich runterziehen könnten.

Und ich springe dir nach,
schwimme an dich ran,
aber dein Körper ist verschwunden.

Und ich tauche einmal,
tauche zweimal im Dunkel des Wassers
und hab deine Hand gefunden.

Halte deinen Kopf über Wasser,
dass du atmen kannst
und bring dich ans Ufer.

Und du sagst nichts,
aber ich sage “Danke”.



Ich muss lachen: Das Poem ist für meine Schwester ..



Terence Horn

Wenn du zweihundert Verfolger hast
und davon dir fünf antworten,
dann hast du immer noch
die Gewissheit,

dass dir davon zwei die Stange halten,
also so denken wie du selbst
und das ist ne ganze Menge,
wenn man absieht,
dass der Rest
Spießbürger
sind.

Arschlöcher, die keiner braucht.



Mit dem Wind zu dir

Wenn es Nacht wird
und ich nicht einschlafen kann,
zähl ich die Sterne

und verzähl mich oft
und fang nochmal von vorne an,
bei dem Stern in meiner Seele,

weil er am Anfang steht,
und alles mit ihm beginnt
und alles bei ihm erbebt

und alles durch ihn besteht
und ich nur schlafen kann,
wenn er am Anfang lebt

und strahlt und mein Leben
mit Liebe übersät,

was sein Licht beschert.





Herzmelodie

Lass dich nicht ablenken
vom bunten Himmelslicht,
von aufgehenden und sterbenden Planeten,
von endenden Zeitketten
und zerplatzenden Universen.

Schließ einfach die Augen
und streck die Hand aus
– noch ein wenig weiter –
jetzt müsstest du mit den deinen
meine Fingerspitzen berühren.

Und jetzt haben sich gefunden
unsere Hände durch Raum und Zeit,
wie sich unsere Herzen fanden
und sich unsere Augen
und unsere Lippen noch finden,

um sich nie mehr zu verlieren.



Leichtigkeit des Seins

Wer niemals blödelt,
wer niemals rumalbert,
wer niemals grundlos lacht,

Wer niemals aus sich herausgeht,
wer niemals über seinen Schatten springt,
wer niemals aus der ihm zuerkannten Rolle fällt,

wer also niemals alles Schwere fallen läst,
wer den Ernst des Lebens immer fest anpackt,
der tut mir leid, denn er trägt eine große Last.

Man sieht es am gebückten Gang.



Mysterium Mensch

Man sollte niemals
alles über sich preisgeben,
sondern immer ein gutes Stück
von sich zurückhalten,
im innersten bewahren und aufheben.
Man sollte den anderen
immer ein Stück Geheimnis bleiben.

Wer alles über den andern weiß,
verliert schnell das Interesse
und auch ich möchte nicht alles
über meine Mitmenschen wissen,
brauche Raum, um zu fantatasieren,
zu imaginieren, zum hineingeheimnissen:

Dann bleibt das Miteinander spannend.



Die Welt ist hart genug

Die meisten Menschen denken,
man wollte etwas von ihnen,
wenn man freundlich zu ihnen ist.

Bei mir ist das genau so:
Ich möchte etwas von ihnen,
nämlich, dass sie glücklich sind.



Du bist nicht Gott

Was weißt du von mir,
wenn ich mich in den Abend trinke
und an der Flasche hänge
wie ein Kind an der Mutterbrust?

Was weißt du von mir?
Du ziehst dir eine Meinung rein,
wie andere sich Kocks reinziehen
und fährst ab und denkst,

du wärst Gott und könntest bestimmen
über mein Leben und über das,
was du unter dem Leben erkennst
und weißt doch nichts

über mich und mein Leben.



Zu dir

Über den Wind,
über die Wolken,
über die Sterne

reise ich zu dir,
in deine Hand,
in dein Herz:

Ein Wanderer der Liebe.



Kopfgeburt?

Du sagst,
ich soll nicht glauben,
was keinen Beleg
für Wahrheit liefert,
aber ich glaube trotzdem,
weil ich glauben will
und weil die Dinge
wahr werden,
allein dadurch,
dass wir an sie glauben

und daran festhalten,
was uns fest hält.



Am letzten Ende

.. bist du allein:
Da hilft dir keiner,
da stehst du alleine da

und gehst einfach unter:
Wenn der Tod dich holt.



Hilfe über den Tag

Im tiefen Tal
der schwarzen Nacht
gibt es immer ein Licht
und das ist meine Schwester,

die mich liebt
und berührt durch Worte,
die mir helfen und beistehen
wie ein Freund in der Dunkelheit

und mich tragen über den Tag.



Für meine Sis

Frag mich nicht, wie es mir geht,
wenn ich mit den Wind fliege
und niederrege über deine Haut
als der Regen, der dich benetzt
und wo jeder Tropfen dich trifft,
wie ein Gruß von mir.

Frag mich nicht, wie es mir geht,
wenn ich in stillen Nächten
an dich denke und träume,
dass du bei mir wärst,
als wärmender Körper
an meiner kalten Haut.

Frag mich nicht, wie es mir geht,
wenn uns die Entfernung trennt
und deine Stimme am Telefon
mir das Einzige ist, das hält
und bleibt für mich in der Nacht,
die ohne dich so einsam ist.

Frag mich nicht, was Sehnsucht ist.



Lebensschiff

Wer seine Gefühle unterdrückt,
egal ob sie negativ oder positiv sind,
unterdrückt sich als Mensch.

Die Seele speichert alles,
und was nicht ans Licht kommt,
benötigt Energie zur Verdrängung,

nimmt uns einen Teil der Kraft,
die wir zum Dasein brauchen
und hindert uns am Leben:

Wir sind gefangen im Hafen
wie ein Schiff, das fahren möchte,
aber an einem Anker hängt

und nicht voran kommt.



Ich bin

.. hart und weich,
brutal und sensibel,
verstockt und offen,
hassend und liebend,

starrsinnig und freigeistig,
festhaltend und loslassend,
verletzend und verstehend,
aggressiv und beschützend,

anklagend und freisprechend,
wegschiebend und umarmend,
provozierend und rücknehmend,
draufgängerisch und schüchtern.

Manche Menschen sind nur rot oder grün:
Ich bin die gesamte Farbpalette

und nicht zu reduzieren.



Wahre Menschen

.. erkennt man nicht an ihrem Verstand,
sondern an ihrem Herz

denn Herz ist Verstand
auf einer höheren Ebene.

Der kleine Prinz
lehrt uns die Wahrheit.

Und lest ihr Nietzsche,
vergesst sein Leiden nicht:

Die Syphilis erweicht das Hirn
und erhärtet die Seele.

Nietzsche infizierte sich früh:
Mit zweiundzwanzig Jahren,

weil er zu Weibern* ging.



*(Nietzsche suchte Huren auf und sein berühmter Ausspruch: “Und gehst du zum Weibe,
vergiss die Peitsche nicht” war auf die Peitsche der Syphilis gemünzt. Und durch das
Todesurteil der Krankheit haderte er mit Gott. So ist seine Philosophie eine rein persönliche,
auf sich selbst bezugnehmende Meinungsäußerung, meiner bescheidenen bescheidenen Interpretation nach,
aber es gibt auch andere Stimmen. Jeder liest seinen eigenen Nietzsche und deshalb wurde er
auch von den Nazis aus dem Zusammenhang gerissen vereinnahmt. Wenn Nietzsche also von
“Kampf” sprach, meinte er einen völlig anderen Kampf als den Kampf mit Waffen
gegeneinander. Er sah sich als Gekreuzigten durch die Krankheit und sein Kampf war der
Kampf ums Überleben und um sein Werk, welches er in seiner begrenzten Zeit fertiggestellt
haben wollte: “Der Wille zur Macht” war der Wille über den eigenen Verstand, den er
verspürte langsam zu verlieren..)



Gezogene Lehre

Es gibt viele Anlässe, einen Bruch auszulösen
und eine Beziehung* zu beenden,
aber meistens liegt es daran:

Die Chemie stimmte von Anfang an nicht,
man konnte sich nicht riechen
und unbewusst nicht ausstehen,

aber spielte die anerzogene Rolle brav mit
des freundlichen Mitmenschen,
den alle von einem erwarten.

Und gibt man sich dann eine zweite Chance,
geht es eine Zeit lang gut,
dann kommt der nächste Bruch.

Was lehrt mich das?
Zweite Chancen haben keine Chance:
Wenns aus ist, ists aus

und bleibt aus.



*Ich meine jetzt nicht unbedingt eine Liebe oder Freundschaft, sondern eher die alltäglichen
Beziehungen (Bekannte, Kollegen, Mitschüler, Mitblogger usw.).



Der Traum

.. ist mehr wert als die Realität,
weil nur der Traum uns Flügel schenkt
zu fliegen hoch hinaus zusammen,
zu fliehen miteinander still
– die Herzen weit und nah –
in eine bessere Welt,

wo Fantasie regiert
und Liebe residiert.